Die LHG im Senat für Euch

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

seit dem WS 2012/2013 ist die LHG, in einer gemeinsamen Liste mit der RCDL, endlich wieder im Senat vertreten und vertritt dort Eure Interessen. Ihr habt dies mit einer grandiosen Verdoppelung des Stimmenergebnisses möglich gemacht. LHG und RCDS werden gemeinsam alles dafür tun, Euer Vertrauen zu rechtfertigen. Zu den wichtigsten Aufgaben des Senates gehören:

  • Wahl des Uni-Präsidenten bzw. der Uni-Präsidentin sowie der stellvertretenden Präsidenten und Präsidentinnen, Mitwirkung bei der Wahl des Kanzlers bzw. der Kanzlerin,
  • Beschlussfassung über den Haushalt der Universität (hier geht es um etwa 200 Millionen Euro!),
  • Beschluss bzw. Mitwirkung an den universitären Satzungen, darunter der Prüfungsordnungen, und
  • Mitwirkungen an den Berufungsverfahren.

Der Schwerpunkt der Bürgerlichen Liste aus LHG und RCDS wird dabei auf der Begleitung dringend notwendiger baulicher Erneuerungsmaßnahmen sein. Hier geht es nicht nur um die effiziente Verteilung bestehender Mittel im Haushalt, sondern auch um die Formierung einer gemeinsamen Position der Universität gegenüber der Landesregierung, mit der auf strukturelle Baumängel aufmerksam gemacht werden muss. Praktisch: Ihr sollt endlich in ausreichend großen und modern ausgestatteten Hörsälen, Bibliotheken und Seminarräumen lernen können!

LHG und RCDS werden ihre Wahlversprechen auch einhalten. Deshalb berichten wir über unsere Arbeit in einer eigenen Kategorie auf dieser Seite.

Matthias Friehe (RCDS) u. Benjamin Oette (LHG)

Dieser Beitrag wurde unter Senat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.