Konstituierende Sitzung – StuPa zeigt sich von seiner besten Seite

Die gestrige Sitzung hätte aus unserer Sicht nicht viel besser laufen können. Mit Natascha Gutgesell, die einstimmig vom StuPa gewählt wurde, haben wir eine starke und durchsetzungsfähige Stimme im StuPa-Vorstand gewonnen. Dieser wird vervollständigt durch Vertreter von Campus Grün, Juso HSG und SDS.

Bereits bei der Wahl des Vorstandes zeichnete sich eine ungewohnt kooperative Stimmung im StuPa ab. Wir freuen uns über den positiven und weitestgehend komplikationslosen und kollegialen Umgang und hoffen darauf diesen über die gesamte Legislatur erhalten zu können.

Weiterhin wurden Vertreter für den Widerspruchsausschuss (Campus Grün) entsandt.

Für uns wird zudem Patrick Pfeiffer im Rechnungsprüfungsausschuss mitwirken. Die übrigen 4 Mitglieder entstammen aus den Gruppen Juso HSG, SDS und Campus Grün.

Der Wahlausschuss besteht künftig aus 7 Mitgliedern, neben Vertretern aus Juso HSG, Fachschaftspower und SDS wird von uns auch Isabel Gremmler im Ausschuss tatkräftig mitwirken.

Bei der Wahl des Härtefallausschusses kandidierten gleich zwei Parlamentarier der LHG, Peter Paulitsch, als „alter Hase“ im Härtefallausschuss und Patrick Pfeiffer, als Neueinsteiger in der hochschulpolitischen Ausschussarbeit. Wo Peter mit einer großen Mehrheit in den Ausschuss gewählt wurde verfehlte Patrick mit einer Stimme den Einzug in den Härtefallausschuss. Weitere Mitglieder stammen von der Juso HSG, Campus Grün und SDS.

Weiter konnten wir in der gestrigen Sitzung auch 3 Anträge beschließen. Hierbei sorgte einzig und alleine ein Antrag von Campus Grün zur Boykottierung antisemitischer Kampagnen und des BDS für Diskussionsbedarf. Verschiedene Änderungsanträge von SDS zur Definition des Antisemitismus wurden abgelehnt, der Antrag in seiner ursprünglichen Fassung mit großer Mehrheit und zu unserer Zufriedenheit angenommen.

Unsere gestellten Anträge zur Abwahl von Referenten, der Schaffung eines Wahlkampfmanuals und der Installation von Aschenbechern auf dem UB-Gelände wurden gegen 2Uhr heute morgen auf die nächste Sitzung vertagt.

Wir sind erfreut über die gute Zusammenarbeit und den kollegialen Umgang im neu gewählten Parlament!

Dieser Beitrag wurde unter StuPa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.